Schriftgröße
Schrift anpassen


Kontrast
Farbauswahl

Peter Pan Banner

Fällaktion der Freilichtbühne Alfter

Von Frank Engel-Strebel

Schaufenster, Artikel vom: 27.10.2020

Schauspieler im Wald mit MotorsägeAlfter - Der Klimawandel macht den Wäldern in der Region bekanntlich stark zu schaffen. Nun mussten auch einige Freiwillige des Alfterer Freilichtwandertheaters anrücken, um zu Kettensäge, Axt und Rechen zu greifen.

Auf dem Areal der Hauptbühne am Buchholzweg galt es einige Bäume, vor allem Lerchen, zu fällen und herunter gefallene Äste und Laub zu beseitigen. „Die Trockenheit der vergangenen Sommer hatte den Bäumen sehr zugesetzt. Sie waren nicht mehr standsicher“, schilderte Peter Kraushaar vom Theaterteam. Die Fläche am Buchholzweg hat der Verein Freilichtbühne Alfter vom Grafen von Metternich, der auch Eigentümer des Alfterer Schlosses ist, gepachtet.

Zum ersten Mal musste so eine große Fällaktion durchgeführt werden. Abgestimmt hatten sich die Helfer zuvor mit Luise Wiechert, die nicht nur Vize-Bürgermeisterin von Alfter ist, sondern auch die Ländereien des Grafen verwaltet.

Coronabedingt konnte der Theaterverein in diesem Jahr keine Aufführungen anbieten: „Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder spielen dürfen“, meinte Peter Kraushaar.

Diesen Sommer....

Weiterlesen? →Hier geht's zum Artikel!

Schaufenster Bonn, 18.06.2018

Von Frank Engel-Strebel

Die kleine Hexe ist im Anflug

Vorverkauf für Freilichtwandertheater hat begonnen

ALFTER(fes) Abschied nehmen heißt es beim Freilichtwandertheater Alfter. Vorerst zum letzten Mal wird der Alfterer Regisseur Bernhard Altfeld mit seiner Assistentin Mareike Osenau ein Stück für das Freilichtwandertheater der Freilichtbühne Alfter inszenieren.

Foto: Frank Engel-Strebel

Vorfreude: Das Ensemble des Wandertheaters in Alfter fiebert der Premiere Ende Juni entgegen. (Foto: Frank Engel-Strebel)

September, nach der letzten Aufführung, wird er seine Trillerpfeife, mit der er gerne der hochmotivierten Spielerschar aus Profis und Laien Regieanweisungen gibt, einstecken. Seit 16 Jahren begeistert das Freilichttheater große und kleine Zuschauer aus der gesamten Region. Regie bei den drei Stücken der vergangenen sechs Jahre führte Bernhard Altfeld. Die Inszenierungen werden jeweils im Sommer zwei Spielzeiten lang aufgeführt. Allerdings immer wieder mit neuen Ideen, neuen Szenen und manchmal auch neuen Akteuren. „Die kleine Hexe“ feierte im vergangenen Jahr Premiere. In diesem Sommer geht es mit neuen Einfällen weiter. Die Hauptrolle verkörpert erneut die Schauspielerin Daniela Kahle. Altfeld hatte in den Spielzeiten zuvor den „Räuber Hotzenplotz“ sowie „Jim Knopf und die Wilde 13“ auf die Open Air-Bühnen am Böhling am Buchholzweg oberhalb Alfters gebracht...

Weiterlesen im Schaufenster

 

Die kleine Hexe kommt Vorverkauf für Freilichtwandertheater ab 6. Mai

Von Frank Engel-Strebel

Schaufenster, Artikel vom: 02.05.2017

Alfter -

Die kleine Hexe nimmt Kurs auf Alfter. Ab dem 25. Juni führt das Freilichtwandertheater Alfter den beliebten Kinderbuchklassiker nach Otfried Preußler in den Wäldern oberhalb Alfters auf. Das Team ließ bereits jetzt hinter die Kulissen blicken, denn die Proben haben längst begonnen.

Weiterlesen? →Hier geht's zum Artikel!

Echte Fründe

Für große und kleine Zuwendungen bedanken wir uns ganz herzlich bei:

  • VR-Bank Bonnn eG
  • Stiftung  Kreisparkasse "Für uns Pänz"
  • Herr Müller
  • Herr Rosarius
  • Graf Wolff Metternich zur Gracht
  • Herr Engelmann
  • Frau Köster
  • e-regio
  • Eheleute Stirn

 

Unsere Partner, Unterstützer und Förderer:

Globetrotter e regio Logo RGBDie Backmanufaktur   Städte- und Gemeinden-Stiftung der Kreissparkasse KölnMietwagen Reusch
Stiftung FassbenderAlfterer Reisebuero Breuer Metzgerei InnogyAktion Mensch