Schriftgröße
Schrift anpassen


Kontrast
Farbauswahl

Wie vielfach in der Presse und im Fernsehen berichtet, führte u.a. in Rheinland-Pfalz eine Hochwasserkatastrophe dazu, dass Mitmenschen Hab und Gut, ihre Häuser und Wohnungen, teilweise sogar ihr Leben verloren haben.
Mit am stärksten betroffen ist die kleine Gemeinde Schuld an der Ahr, die zu einem großen Teil verwüstet wurde. Dort befindet sich auch die Freilichtbühne Schuld, die Mitglied in unserem Verband ist.


Zwischenzeitlich haben uns mehrere Anfragen zu einer Spendenmöglichkeit erreicht.
Eine Rücksprache mit dem 2. Vorsitzenden Udo Stratmann ergab nun, dass die Freilichtbühne selbst nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde, es gab in Schuld auch keine Toten zu beklagen.
Viele Mitglieder der Bühne sind aber im Dorf selbst von Zerstörung und Not betroffen.
Udo Stratmann bat, von Sachspenden in jeglicher Form Abstand zu nehmen. Sachspenden werden gehäuft per LKW antransportiert und sie hätten vor Ort ihre Not mit der Verteilung.

Er schrieb: "Die Not in Schuld ist groß. Viele Bürger und auch von unseren Mitspielern waren froh, dass nackte Leben gerettet zu haben. Manche haben nur noch das, was sie am Leibe trugen. Deshalb sind wir froh über eure Mithilfe. So könnten wir schnell unbürokratisch und gezielt helfen. Nach Rücksprache mit unserem 1. Vorsitzenden und unserem Kassierer können die Spenden auf unser Konto überwiesen werden mit dem Zusatz:

Spende Hochwasseropfer
Das ist wichtig, damit wir das kassenmäßig zuordnen können.
Unsere IBAN: DE05 5775 1310 0000 1600 10
Nochmals vielen Dank und liebe Grüße"

 

Aufführungen

Die Seeräuberinsel

In diesem Jahr spielt die Freilichtbühne Alfter das Stück "Die Seeräuberinsel" als FreilichtWanderTheater.Karten gibt es hier! 

Folgende Termine sind geplant (Einlass bereits14:30Uhr):

       Sonntag, 19. Juni 2022, 15:00 Uhr geplante Generalprobe (Pay what you want)

  1. Samstag, 25. Juni 2022, 15:00 Uhr Premiere
  2. Sonntag, 26. Juni 2022, 15:00 Uhr Vorstellung
    *** SOMMERFERIEN ***
  3. Samstag, 20. August 2022, 15:00 Uhr Vorstellung
  4. Sonntag, 21. August 2022, 15:00 Uhr Vorstellung
  5. Samstag, 27. August 2022, 15:00 Uhr Vorstellung
  6. Sonntag, 28. August 2022, 15:00 Uhr Vorstellung
  7. Samstag, 3. September 2022, 15:00 Uhr Vorstellung
  8. Sonntag, 4. September 2022, 15:00 Uhr Vorstellung
  9. Samstag, 10. September 2022, 15:00 Uhr Vorstellung
  10. Sonntag, 11. September 2022, 15:00 Uhr Vorstellung

Echte Fründe

Für große und kleine Zuwendungen bedanken wir uns ganz herzlich bei:

  • VR-Bank Bonnn eG
  • Stiftung  Kreisparkasse "Für uns Pänz"
  • Herr Müller
  • Herr Rosarius
  • Graf Wolff Metternich zur Gracht
  • Herr Engelmann
  • Frau Köster
  • e-regio
  • Eheleute Stirn

Spenden auch Sie:

Kreissparkasse Köln
Kontoinhaber: Freilichtbühne Alfter e.V.
IBAN: DE04370502990054000823
BIC: COKSDE33XXX

Bankverbindung für Kursgebühren

Nutzen Sie bitte ausschließlich folgende Bankverbindung für Kursgebühren:


VR-Bank Bonn eG

Inhaber: Freilichtbühne Alfter e.V.

IBAN: DE18 3816 0220 6502 5080 22 
BIC: GENODED1HBO

Bitte geben Sie immer die genaue Kursbezeichnung und den/die Teilnehmernamen auf dem Überweisungsformular mit an!

Unsere Partner, Unterstützer und Förderer:

globetrotter westenergie   pp fdkpp dt buehnenv PP neustart
Mietwagen Reusch

Aktion Menschstiftung fassbender